Nadia Zumsteg und Kevin Bernhard fuhren mit dem Velo an den Atlantik – und wollen noch viel weiter

Ende Juli starteten sie in Gipf-Oberfrick. Mittlerweile haben sie den Atlantik erreicht und fahren jetzt in Richtung spanische Mittelmeerküste: Nadia Zumsteg und Kevin Bernhard leben ihren Traum von der langen Veloreise. Gemeinsam mit Hund Kiran.

Nadine Böni
Drucken
Teilen
Die Landschaft hat es Nadia Zumsteg und Kevin Berhard angetan.
Besonders die Atlantikküste hat die beiden regelrecht verzaubert.
Dazu gehören auch atemberaubende Sonnenuntergänge, wie hier in Saint-Hilaire de Riez...
... oder hier in Brem-sur-Mer.
Auf ihrer Reise besuchten Nadia und Kevin diverse pittoreske kleine und grössere Orte, so auch Angers.
Übernachtet wird jeweils im Zelt.
Mit dabei ist auch Hund Kiran. Oft läuft er neben den Velos her – darf sich aber auch im Anhänger ausruhen.
Kiran geniesst es, draussen zu sein.
Nun geht es in Richtung spanische Mittelmeerküste. Was danach kommt, ist noch offen.

Aktuelle Nachrichten