Wohlen

Raserfall in Tempo-20-Zone: Töff-Fahrer mit 63 km/h geblitzt

Der Töfffahrer war viel zu schnell unterwegs. (Symbolbild)

Der Töfffahrer war viel zu schnell unterwegs. (Symbolbild)

Der Regionalpolizei Wohlen ist am Freitagabend ein Motorradfahrer in einer 20er-Zone mit einer Geschwindigkeit von 63 km/h ins Netz gegangen. Die strafbare Überschreitung beträgt nach Abzug eines Toleranzwertes noch 40 km/h. Der 44-jährige Deutsche, wohnhaft in der Region, musste den Ausweis vorläufig abgeben.

Der Vorfall ereignete sich um 19.30 Uhr auf der Aargauerstrasse in Wohlen, wie die Kantonspolizei Aargau am Samstag mitteilte. Die Regionalpolizei führte eine Geschwindigkeitskontrolle mit ihrem Lasergerät durch. Die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten habe auf Grund des «Raserartikels» eine Strafuntersuchung eröffnet. (sda/pz)

Polizeibilder vom Mai:

Meistgesehen

Artboard 1