Berikon
Der vierte kirchliche Sozialdienst startet im April

Im Pastoralraum am Mutschellen wird im April der vierte kirchliche Regionale Sozialdienst (KRSD) im Aargau eröffnet. Er wird Menschen in schwierigen Lebenslagen unbürokratisch zur Seite stehen.

Drucken
Teilen
Die Kirche St. Mauritius in Berikon.

Die Kirche St. Mauritius in Berikon.

Aargauer Zeitung

Der Pastoralraum am Mutschellen verstärkt damit sein diakonisches Engagement. Der Dienst wird durch Caritas Aargau geführt.

An den Kirchgemeindeversammlungen im Dezember 2012 haben die drei Kirchgemeinden Berikon-Rudolfstetten-Friedlisberg-Berdietikon, Eggenwil-Widen und Oberwil-Lieli die dafür notwendigen finanziellen Mittel beschlossen.

Ergänzendes Angebot

Die Beratungsstelle soll keine Aufgaben übernehmen, für die der Staat oder die Gemeinden zuständig sind. Vielmehr soll er ergänzend tätig sein. Nicht Geldleistungen, sondern Beratung und Zeit zum Zuhören stehen im Vordergrund. «Viele Probleme könnten viel einfacher gelöst werden, wenn Menschen in Not früh Hilfe in Anspruch nähmen», teilt die katholische Landeskirche mit. Der KRSD wolle bewusst niederschwellig sein.

Der neue Dienst wird in Berikon an der Bellikerstrasse 1 angesiedelt. Die Büros liegen zentral und sind gut erreichbar; der Bahnhof befindet sich in unmittelbarer Nähe. (az)

Aktuelle Nachrichten