Beda Szukics tritt als Abt von Muri-Gries zurück

Drucken
Teilen
Beda Szukicz

Beda Szukicz

Bild: Archiv/san

Muri Abt Beda Szukics hat gegenüber der Klostergemeinschaft von Muri-Gries seinen Rücktritt erklärt. Seit 29. Juni ist dies rechtswirksam. Abt Beda tritt aus gesundheitlichen Gründen zurück. Er betont: «Ich möchte den Weg der klösterlichen Gemeinschaft unterstützen und die weitere Entwicklung des Klosters mittragen und begleiten. Es ist mein Wunsch, wieder vermehrt für den Schweizer Teil unseres Klosters da zu sein.» Aus Südtirol heisst es: «Abt Beda wird in Bozen im Konvent der Benediktiner eine Lücke hinterlassen, die schwer zu schliessen sein wird.» Eine neue Abtwahl wurde auf den Herbst angesetzt. Bis 1841 lebten die Grieser Mönche im Murianer Kloster. (az)

Aktuelle Nachrichten