Campus Brugg-Windisch
Von der Markthalle zur Hochschule – 5 Jahre Campus Brugg-Windisch

Drucken
Teilen
Campus

Campus

Michael Hunziker
  • Der Regierungsrat stellt im Jahr 1996 die Vision einer Fachhochschule Aargau vor. Ein Jahr später beschliesst der Bundesrat, gesamtschweizerisch maximal sieben Fachhochschulen zu bewilligen.
  • Die Stadt Brugg und die Gemeinde Windisch erwerben 1998 das Areal der Markthalle zwischen dem Bahnhof Brugg und den Haller-Bauten der Fachhochschule für Technik.
  • Ein Workshop im Mai 2001 unter der Leitung von Daniel Kündig lanciert die Vision Mitte als gemeinsames Projekt des Kantons, der Stadt Brugg und der Gemeinde Windisch. Einen Monat später verkündet Regierungsrat Rainer Huber die Erarbeitung einer interkantonalen Fachhochschulstrategie und die geplante Konzentration aller Aargauer Fachhochschulbereiche in Brugg-Windisch.
  • Die Thurgauer Generalunternehmerin HRS Hauser Rutishauser Suter AG erhält im September 2006 den Auftrag zur Realisierung, Finanzierung und Vermarktung des Campus Brugg-Windisch. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf 190 Mio. Franken (ohne Nebennutzungen).
  • Nachdem der Gemeinderat Windisch dem Kanton und der Investorin HRS im November 2009 die Baubewilligung für den Campus-Neubau erteilt hat, wird im Juni 2011 der Grundstein gelegt.
Ohne Titel Baueingabe für das neue Fachhochschulgebäude auf dem ehemaligen Areal Markthalle in Brugg Windisch. Campus Fachhochschule Nordwestschweiz Vision Mitte FH
26 Bilder
Ohne Titel Baueingabe für das neue Fachhochschulgebäude auf dem ehemaligen Areal Markthalle in Brugg Windisch. Campus Fachhochschule Nordwestschweiz Vision Mitte FH
Ohne Titel Baueingabe für das neue Fachhochschulgebäude auf dem ehemaligen Areal Markthalle in Brugg Windisch. Campus Fachhochschule Nordwestschweiz Vision Mitte FH
Ohne Titel Campus Demo die Moderatoren H.P. Widmer und Brigitte Schnyder, Gemeindeammann Hausen. 08.01.2011
Ohne Titel Campus Demo Christine Egerszegi und Passcale Bruderer wollten das rote Käppi nicht aufsetzen. 08.01.2011
Ohne Titel Campus Demo Brugg 08.01.2011
Ohne Titel Campus Demo Prof Crispino Bergamaschi, Direktionspräsident FHNW brugg 08.01.2011
Ohne Titel Campus Demo Ballonstart 08.01.2011
Ohne Titel Campus Demo Auch die Jugend demonstrierte. Brugg 08.01.2011
Ohne Titel Campus Demo Ballonstart Windisch 08.01.2011
Ohne Titel Campus Demo Alex Hürzelers Ansprache Windisch 08.01.2011
Ohne Titel Visionmitte hängt am Tag nach dem Abstimmungssieg Ja zum Campuskauf ein neues Transparent auf.
Ohne Titel Visionmitte hängt am Tag nach dem Abstimmungssieg Ja zum Campuskauf ein neues Transparent auf.
Ohne Titel Bilder der Campus Baustelle in Brugg-Windisch
Ohne Titel Bilder der Campus Baustelle in Brugg-Windisch
Ohne Titel Bilder der Campus Baustelle in Brugg-Windisch
Ohne Titel Bilder der Campus Baustelle in Brugg-Windisch
Ohne Titel Bilder der Campus Baustelle in Brugg-Windisch
Personenunterführung Königsfelden Vision Mitte: Die Personenunterführung zwischen Campus und Königsfelden wird zu wenig genutzt. Viele Fussgänger nehmen beim Bachthalen-Kreisel den Fussgängerstreifen, was oft Rückstau verursacht.
Eroeffnung Campus Eroeffnung des Campus Brugg Windisch mit Bundesrat Johann Schneider Ammann, Regierungsrat Alex Huerzeler und Roland Brogli. Aufgenommen am 22.11.2013
Eroeffnung Campus Eroeffnung des Campus Brugg Windisch mit Bundesrat Johann Schneider Ammann, Regierungsrat Alex Huerzeler und Roland Brogli. Aufgenommen am 22.11.2013
Campus Passarelle Die Passerelle wurde als Brücke (Stahlkonstruktion) konstruiert und dient als Gelenkfunktion zwischen den beiden statisch festen Campus-Gebäuden (5 und 6).
Campus Neubau Brugg-Windisch Der Kanton Aargau ist seit heute neuer Besitzer des Campus-Neubaus in Brugg-Windisch. Die Bauherrin HRS Real Estate AG hat 80 Prozent des Baus an den Kanton übertragen. Wichtigste Nutzerin ist die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW). Das Campus-Parkhaus wird am 1. August 2013 eröffnet.
Campus Neubau Brugg-Windisch Der Kanton Aargau ist seit heute neuer Besitzer des Campus-Neubaus in Brugg-Windisch. Die Bauherrin HRS Real Estate AG hat 80 Prozent des Baus an den Kanton übertragen. Wichtigste Nutzerin ist die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW). Vom Dach: Links Landi-Silo und rechts Neumarkt.
"Edelweiss"-Zeppelin Rundflug Presseflug mit dem "Edelweiss"-Zeppelin ab Flugplatz Birrfeld: Hier über dem Campus FHNW, Neumarkt, Bahnhof Brugg.
Campus Passarelle Die Passerelle wurde als Brücke (Stahlkonstruktion) konstruiert und dient als Gelenkfunktion zwischen den beiden statisch festen Campus-Gebäuden (5 und 6).

Ohne Titel Baueingabe für das neue Fachhochschulgebäude auf dem ehemaligen Areal Markthalle in Brugg Windisch. Campus Fachhochschule Nordwestschweiz Vision Mitte FH

Michael Spillmann

Aktuelle Nachrichten