Veltheim
Der traditionelle Pfalz-Märt darf stattfinden: Der Gemeinderat gibt grünes Licht

Der Veltheimer Gemeinderat erteilt dem Verein Mosti Veltheim die Bewilligung zur Durchführung des Pfalz-Märts. Doch ein endgültiger Entscheid wird erst Anfang Juli gefällt.

Janine Walthert
Drucken
Teilen
Auch der Verein Mosti Veltheim ist am Pfalz-Märt anzutreffen, hier an der 19. Auflage. Verkauft werden unter anderem auch der selbst hergestellte Mousseux de Poires.

Auch der Verein Mosti Veltheim ist am Pfalz-Märt anzutreffen, hier an der 19. Auflage. Verkauft werden unter anderem auch der selbst hergestellte Mousseux de Poires.

Bild: Ina Wiedenmann (Veltheim,
8. September 2018)

Es herrscht stets ein reges Treiben, Händlerinnen und Händler preisen ihre Ware an, Clowns führen Zaubertricks vor und alte Handwerke werden vorgeführt – sogar Operetten vorgetragen.

Der Markt gibt seit 21 Jahren einen Einblick in die regionalen Tätigkeiten im Schenkenbergertal. Am Pfalz-Märt in Veltheim war immer viel los. Ein Treffpunkt. Ein spezieller Tag für das 1500-Seelen Dorf.

Nun hat der Gemeinderat Veltheim dem Veranstalter Verein Mosti Veltheim die Durchführung des Pfalz-Märts am 11. September bewilligt. Doch die definitive Entscheidung über die Ausführung erfolgt Anfang Juli, wenn weitere Lockerungsschritte bekannt sind.

Das Konzept wurde zum Erfolg

Zur Information über das Problem «Hochstammsterben» sowie die Förderung und Kreation neuer Hochstammprodukte fand der erste Pfalz-Märt im Jahr 2000 statt. Das Konzept und die Gestaltung wurden zum grossen Erfolg – jedes Jahr stieg die Besucherzahl. Marktteilnehmer aus dem Schenkenbergertal und auch dem Jurapark Aargau können zusätzlich – zum Verkauf regionaler Produkte – ein altes Handwerk präsentieren.

Im Herbst 2020 konnte der Markt coronabedingt nicht durchgeführt werden. Dabei hätten die Organisatoren 98 Anmeldungen erhalten. Die Marktteilnehmenden reagierten im vergangenen Jahr auf die Absage des traditionellen Pfalz-Märt mit grossem Verständnis und hofften, dieses Jahr wieder teilnehmen zu können.

Der Pfalz-Märt bietet ein buntes Unterhaltungsprogramm – wie etwa Clown Pipo bei der 20. Durchführung.

Der Pfalz-Märt bietet ein buntes Unterhaltungsprogramm – wie etwa Clown Pipo bei der 20. Durchführung.

Bild: Ina Wiedenmann
(Veltheim, 14. September 2019)

Bereits jetzt sind 68 Anmeldungen eingetroffen

Bereits fünf Monate vor dem möglichen nächsten Markt hat der Vorstand des Pfalz-Märts 68 Anmeldungen erhalten. Der Vorstand nimmt nicht alle Anmeldungen an – das Angebot der Markthandelnden muss zu dem Konzept des Marktes passen.

Vor drei Jahren schlossen sich die verbleibenden zwei Vorstandsmitglieder des Pfalz-Märts mit dem Vorstand des Vereins Mosti Veltheim zusammen. Somit konnte eine Weiterführung des Marktes garantiert werden. Für die Durchführung werden noch weitere Helfer in das Organisationskomitee aufgenommen – so etwa für das Ressort Verkehr und Parking.

Aktuelle Nachrichten