Würenlos
Stelldichein der Oldtimer-Szene: 5. Lägern Classic auf dem Gelände der Huba Control

Alte Fahrzeuge erfreuen sich einer grossen Beliebtheit. Das haben die bisherigen Austragungen der Lägern Classic gezeigt. Am 4. September findet der Anlass zum fünften Mal statt.

Drucken
Amerikanische Klassiker, von der grossen Heckflosse bis hin zu den Muscle Cars, treffen sich an der Lägern Classic.

Amerikanische Klassiker, von der grossen Heckflosse bis hin zu den Muscle Cars, treffen sich an der Lägern Classic.

Zvg

Bis zu 900 Autos und Motorräder sowie bis zu 5000 Besucherinnen und Besucher trafen sich in der Vergangenheit in Würenlos bei der Lägern Classic. Am Sonntag, 4. September, kommt es auf dem Gelände der Huba Control und auf dem Tägerhardring in Würenlos zum fünften Stelldichein der zwei-, drei- und vierrädrigen Klassiker.

Aufgrund des grossen Erfolgs wird die geschätzte ­Cruise rund um die Lägern erneut Teil des Programms sein, teil das OK mit. Stefan Mathys, Präsident des Vereins Lägern Classic, sagt: «Als wir vor fünf Jahren einfach mal den Versuch starteten, im Limmattal ein Oldtimertreffen zu organisieren, wussten wir nicht, ob das Interesse auch wirklich da ist. Nach vier Anlässen, auch unter schwierigen Bedingungen mit zwei Coronajahren, wissen wir, dass das Konzept funktioniert.»

Youngtimer und auch Motorsportfahrzeuge sorgen für Abwechslung an der Lägern Classic.

Youngtimer und auch Motorsportfahrzeuge sorgen für Abwechslung an der Lägern Classic.

Zvg

2022 kombinieren die Veranstalter die beiden Formen Treffen und Cruise erneut. Einerseits wird es am gewohnten Ort auf dem Gelände der Huba Control und dem neu gestalteten Tägerhardring wieder ein Treffen geben, andererseits soll es wieder eine Cruise um die Lägern geben, mit einer Fotopirsch, bei der es attraktive Preise zu gewinnen gibt.

«Im Einzugsgebiet des Limmattals gibt es nachweislich viele klassische Fahrzeuge, da braucht es doch auch eine Möglichkeit, diese zu zeigen und zu bestaunen. Wir sind froh, dass dies auch andere Oldtimerfreunde so sehen», schreibt das OK.

Egal, ob klassischer Porsche, Butter und Brot Autos aus den 60ern oder Kultbus, an der Lägern Classic sind alle willkommen.

Egal, ob klassischer Porsche, Butter und Brot Autos aus den 60ern oder Kultbus, an der Lägern Classic sind alle willkommen.

Zvg

Los geht es um 9 Uhr, wenn das Festgelände rund um die Huba Control an der Industriestrasse 17 geöffnet wird. Dann können die Fach- und Benzingespräche beginnen. Entweder gleich beim Oldie oder auch im gedeckten Gastrobereich, der ein Getränke- und Verpflegungsangebot bietet. Oder man bestaunt eine der Sonderausstellungen, welche vom OK organisiert werden.

Der Eintritt kostet fünf Franken pro Fahrzeug, teilnahmeberechtigt sind Fahrzeuge bis Jahrgang 2002. Für Besucherinnen und Besucher ist der Eintritt frei. (az)