Auf petitio.ch haben bis gestern bereits 3271 Personen die Petition zur «Rettung des Mitteldamms – Erhaltung der Badelandschaft Aarau» unterschrieben . Die Pläne für den Neubau des Aare-Kraftwerks der Eniwa bewegen die Leute offensichtlich.

Und im Rahmen der bis zum Montag dauernden öffentlichen Mitwirkung sind bereits auch die ersten Stellungnahmen eingetroffen. Beispielsweise vom Gemeinderat von Erlinsbach SO, der von der vollständigen Entfernung des Mitteldamms am stärksten betroffenen Gemeinde.

Die Erlinsbacher nehmen die von der Eniwa geplanten naturnahen Aufwertungsmassnahmen entlang der Kanalufer «positiv zur Kenntnis». Sie können auch die Beweggründe der Mitteldammentfernung bezüglich gesteigerter Energieproduktion oder verminderten Unterhaltskosten im Grundsatz nachvollziehen.

Aber: «Trotz alledem erleidet das Naherholungsgebiet an der Aare unserer Ansicht nach durch den Wegfall des Mitteldammes eine Attraktivitätseinbusse», heisst es in der Stellungnahme.

Im Moment bestehen laut Gemeinderat Erlinsbach drei Wege. Die nördliche und südliche Kanalstrasse (beide mit einer Oberflächenteerung) sowie der naturbelassene Weg auf dem Mitteldamm. «Diese drei Wege ermöglichen den vielen Nutzern entlang des Kanalufers, sich zu entflechten», schreibt der Rat. «Wenn der Mitteldamm wegfällt, wird sich das wegen der vielfältigen Nutzung vorhandene Konfliktpotenzial steigern.

Spaziergänger (mit Hunden oder Kinderwagen), Jogger, Velofahrer, Inline-Skater, Reiter werden sich künftig nicht mehr so einfach aus dem Weg gehen können.» Ebenfalls bestünde die Gefahr, dass ohne Mitteldamm noch mehr Personen ins Naturschutzgebiet Grien ausweichen würden und dieses Gebiet unerwünscht unter Druck gerate. «Die notwendigen Kontrollen damit das Einhalten der restriktiv gehaltenen Zutrittsregeln gewährleistet ist, werden damit zusätzlich erschwert», so der Gemeinderat Erlinsbach.

Zudem regt er an, dass für die Aare-Schwimmer bei den drei Kanalbrücken zusätzlichen Einstiegs- und Ausstiegshilfen angebracht werden. So könne die Akzeptanz für die allfällige Entfernung des Mitteldammes erhöht werden.