Aarau
Die Stadt Aarau sammelt fleissig Bewegungsminuten

Der grosse Bewegungs- und Ernährungsanlass «schweiz.bewegt» ist auch in Aarau gelandet. Unter der Federführung der Stadt Aarau und der Stiftung «aarau eusi gsund stadt» macht Aarau zum ersten Mal an diesem Grossanlass vom 1. bis zum 8. Mai mit.

Drucken
Mit dabei, Einrad-Weitsprung-Weltmeister Lukas Hilfiker. ZVG

Mit dabei, Einrad-Weitsprung-Weltmeister Lukas Hilfiker. ZVG

Dabei fordern sich Aarau und Zofingen gegenseitig heraus und lancieren ein freundschaftliches Duell.

Während einer Woche sammelt ganz Aarau Bewegungsminuten und will dabei im freundschaftlichen Städtevergleich die Leistung von Zofingen übertrumpfen. Am Mittwoch, 1. Mai, wird mit einem grossartigen Eröffnungsevent bei der Sporthalle Schachen gestartet.

Ohne Leistungsdruck

Es wird bewusst die Bewegungszeit und nicht die Leistung der Teilnehmenden gemessen. Somit ist der Zugang für alle Alterskategorien ohne Leistungsdruck möglich. Ziel ist es, möglichst viele Bewegungsminuten für die eigene Gemeinde zu sammeln.

Spass, Sport und Stars

Ganz Aarau trifft sich zum Bewegungsspektakel für die ganze Familie am Mittwoch, 1. Mai, 14 bis 22 Uhr bei der Sporthalle Schachen. Mittwoch, 1. Mai 2013, 14 bis 22 Uhr, Sporthalle Schachen. 14 Uhr, Bike-Tour mit Weltmeisterin Esther Süss (Bike und Helm mitbringen); 14 und 18 Uhr, Fussball mit dem FC Aarau; 14 bis 19 Uhr, Einradfahren mit Weltmeister Lukas Hilfiker, Footbag mit Weltmeisterin Tina Äberli; 15 Uhr, Wanderung zum Wildpark Roggenhausen mit alt Regierungsrat Silvio Bircher; 15 und 19 Uhr Basketball mit BC Alte Kanti Aarau; 16 und 20 Uhr, Handball mit dem HSC Suhr Aarau, Breakdance mit Ghost Rockz; 17 und 21 Uhr, Suva Flashmob. (az)

Die Verantwortlichen der städtischen Schulen identifizieren sich mit den Zielsetzungen von «Aarau bewegt sich» und haben den Vormittag des 1. Mai für unterrichtsfrei erklärt. Alle Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte werden sich während dieser Zeit den Themen Bewegung und gesunde Ernährung widmen.

Mit einem besonderen Event in und rund um die Sporthalle Schachen wird die Aktion «Aarau bewegt sich» am Mittwoch, 1. Mai, eröffnet.

Der Morgen gehört den Schülerinnen und Schülern. Ab 9 Uhr gibt es für alle ein tolles Bewegungsangebot, Vorführungen und Tanz-Shows. Ein erstes Highlight wird um 11 Uhr mit dem gigantischen Flashmob aller Schülerinnen und Schüler gezündet.

Ausprobieren und mitmachen

Ab 14 Uhr gehört die Bühne inner- und ausserhalb der Sporthalle auch den Erwachsenen. Angeboten wird eine grosse Anzahl von Aktivitäten, die ganz Aarau zum Ausprobieren und Mitmachen animieren sollen: Fussball (FC Aarau), Handball (HSC Suhr Aarau) oder Basketball (BC Alte Kanti Aarau) mit Top-Spielern, Tanzen, Parkour, Zielwerfen, Tricks mit Profis sowie «gluschtigen» Übungen bringen die Sporthalle zum Beben.

Auf Spinning-Bikes soll möglichst oft die Strecke von Aarau nach Zofingen zurückgelegt werden. Verschiedene geführte Aktivitäten starten stündlich ab dem Standort Sporthalle Schachen.

Das ganze Angebot ist mit viel Spass verbunden und kostenlos. Neben dem Suhrer Einrad-Weitsprung-Weltmeister Lukas Hilfiker (zwischen 14 und 19 Uhr) wird auch Tina Äberli (Footbag) zu erleben sein. Aus Küttigen wird um 14 Uhr Mountainbike-Olympiateilnehmerin Esther Süss auf zwei Rädern anrollen und eine Tour durch die Region begleiten.

Schliesslich geht es bis zum 8. Mai weiter mit Angeboten von Vereinen, Organisationen und Fitnesszentren.

Das volle Programm der Aktion «Aarau bewegt sich!» gibt es auf der Homepage von www.aarau-bewegt.ch oder als Flyer, der in alle Haushaltungen der Stadt Aarau verteilt wird und bei aarau info, Schlossplatz 1, Aarau, bezogen werden kann.

Bäcker und Wirte ziehen mit

Unter dem Motto «gsund und guet» animieren verschiedene Restaurants und Bäckereien in der Stadt auf genussvolle Art und Weise zum Mitmachen bei der Aktion «Aarau bewegt sich!». Während einige Restaurant Fitness-Teller anbieten, legen die Bäckereien ein ganz spezielles und gesundes Power-Brot in die Regale.

Aktuelle Nachrichten