Der Unfall ereignete sich am Montagmorgen um 5.50 Uhr auf der Hauptstrasse beim Wynencenter in Buchs. Der 20-Jährige lenkte seinen BMW auf der T5 in Richtung Einkaufscenter, als er einnickte.

Er fuhr geradeaus auf eine Verkehrsinsel zu, rammte einen Pfosten und prallte danach mit grosser Wucht in den Masten einer Ampel. Als das Heck des Autos herumschleuderte, kollidierte es auch noch mit einem vorbeifahrenden Bus.

Die Wucht des Aufpralls war gross.

Die Wucht des Aufpralls war gross.

Wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt, verletzte sich der Neulenker leicht. Sie verzeigte ihn an die Staatsanwaltschaft und nahm ihm den Führerausweis ab.

Der Unfallschaden beläuft sich auf 40'000 Franken.

Aktuelle Polizeibilder 2017: