Markstimmung: Schweiz: Positive Tendenz  -- Wall Street in Topform (NASDAQ- Dow Jones Index und S&P 500 Index auf Rekordniveau),  Möglichkeit von 3 Zinserhöhungen im 2017–  Heute Morgen, DJI Futures  im Minus (-10  Punkte) -- Gold wieder leicht über der Marke von 1‘200 US$ pro Unze (Aktuell: 1‘239)! Öl, schwingt sich nach oben (53.43  US$) --  Euro, verliert gegenüber dem US$ wieder an Boden (Dollarindex, höchster Stand seit 14 Jahren)-- CS wieder über 15 Franken (15.16 -Etappenziel von 16 Franken erreicht: Abstossen), Trump Rally–  SwissRe steigt über 90 Franken (93.10  Franken), halten – VAT mit Topzahlen –– Comet mit Super-Zahlen fürs 2016

Regions Financial Corporation: +106% innert zwölf Monate

Anlagevorschlag: Momentan stellt der US-Regionalbankensektor das Eldorado für weltweite Investoren dar: Als einer der absoluten Topwerte gilt die Regions Financial Corporation (Börsensymbol: RF US), +8% beträgt Kurszuwachs alleine im 2017. Aber keine Sorge: Bei einer Marktkapitalisierung von 18,94 Milliarden US$ kann mit gutem Gewissen nicht mehr von einem Nebenwert gesprochen werden, sondern von einem der Marktführer in diesem Sektor. Keine Sorgen muss sich meine Leserschaft machen, dass hinter diesem sensationell anmutenden Höhenflug heisse Luft steckt. Aktuelles Kurs-/Gewinnverhältnis: 17.84 Punkte und damit keinerlei Sorgen, dass hier eine Blase entsteht. Für  Sie als konservativer Anleger bedeutet dies weiterhin die Positionen zu halten. Ein frühzeitiges Abstossen macht zum jetzigen Zeitpunkt wirklich keinen Sinn. Einzig die Dividendenrendite ist kümmerlich, aber dies sollte Sie nicht zu stark kümmern. Wichtig erscheint mir auch zum aktuellen Zeitpunkt, dass Sie auf keinen Fall mit gedeckten Calls sich den weiteren Höhenflug des Titels im übertragenen Sinne versperren. In Sachen Ertragswachstum pro Aktie gehe ich davon aus, dass dieser Wert sich um 18,22% gegenüber der Vorjahresperiode erhöhen wird.

Prädikat: US Topwert aus dem Bankenbereich auf permanentem Höhenflug

Investmentstrategie: Nachkaufen bis auf 16 US$

Leserfragen: money@azmedien.ch