Der Name Talamonti steht im Raum Aarau für Mode und Tanz. Monica Talamonti (44) führte bis im letzten Herbst Herbst an der Vorderen Vorstadt eine Fashion Boutique. Ihre Schwester Marzia Talamonti (47) ist seit 15 Jahren Besitzerin des Tanz-Ateliers Schönenwerd. Dieses feiert am kommenden Samstag Jubiläum.

Schwarzer Trainingsanzug, schwarze Ugg-Stiefel, schwarzlackierte Nägel: Marzia Talamonti sitzt im Büro ihres Tanzateliers: «Ich bin quasi hier drinnen aufgewachsen», sagt die ausgebildete Jazz- und Hip-Hop-Tänzerin lachend, und deutet hinüber in den verspiegelten Saal. «Die Energie ist so gut hier, ich bin gerne hier.» Derzeit unterrichte sie selbst nicht. Als sie vor fünf Jahren ihr zweites Kind bekam, reduzierte sie ihr Pensum.

«Ich hatte den Schlüssel – genial»

Sie war elf Jahre alt, als sie mit Tanzen anfing – im Tanzatelier, das sie heute führt. Um sich zusätzliche Lektionen finanzieren zu können, putzte sie dieses sogar. «Ich hatte den Schlüssel, das war genial.» Nach zehn Jahren Tanzunterricht in Schönenwerd bildete sie sich in Aarau, Zürich, Rom und San Francisco weiter. Zwischenzeitlich machte sie das KV und arbeitete bei Kuoni in Zürich.

Vor 15 Jahren bot ihr die damalige Inhaberin Gabi Rehra an, das Tanz-Atelier zu übernehmen. Sie erinnert sich: «Ich war frisch geschieden und hatte kein Geld.» Mit der Hilfe von Familie und Freunden konnte sie die nötigen Mittel aufbringen. Heute sagt sie, sie habe einen Traumjob. – «Ich könnte nicht mehr für jemand anders arbeiten». Besonders dankbar ist sie ihrem Team, das ihr enorm den Rücken stärke.

Wenn Marzia Talamonti ins Reden kommt, dann verleiht sie ihrer jugendlichen Sprache mit Gesten Nachdruck. Derzeit, sagt sie, macht sie vor allem Büroarbeit und betreut die Power-Plate- und Piloxing-Trainings. Stolz berichtet sie, dass es in ihrem Tanz-Atelier jetzt wieder Kinderklassen für klassisches Ballett gibt.

Die 17-jährige Tochter von Marzia Talamonti gibt in ihrer Schule Hip-Hop-Stunden. Die Mama sagt: «Ich investiere recht in sie.» Nächstes Jahr möchte sie an eine Tanzschule in die USA. «Sie will machen, was ich gemacht habe – und noch mehr», sagt Talamonti.

Am 21. Januar, gibts im Tanz-Atelier Schönenwerd (Oltnerstrasse 17) ab 10 Uhr kostenlose Tanzworkshops und ab 16 Uhr treten die Showgruppen auf.